jump to navigation

Auch loben tut gut Juni 4, 2011

Posted by Hinterhofderfantasie in Allgemein.
trackback

Vor allem, wenn man solche Rezensionen bekommt wie nachstehend. Gestern erschien eine Rezension von Michael Haitels Antho „Inzucht – und die denkbare Gesellschaft“, die sich kompakt aber kompetent den Stories widmet. Ich kam dabei wie folgt weg:

„Frederic Brake : Stammesriten
Wissenschaftler der Jetztzeit haben eine Methode entwickelt, die Vergangenheit eines Menschen (oder eines Teils davon) sichtbar zu machen. Angewandt auf fossile Neandertaler-Knochen wird deutlich, daß Inzucht zu ihrem Aussterben geführt hat.
Eine bedeutende SF-Story, die sich gegen Provinzialismus und Nationalstolz wendet. Ein Kontrapunkt zu dem Begriff „Barbar“. Flüssig und leidlich spannend geschrieben halte ich sie für lesenswert.“

Die ganze Rezension findet man hier.

***

Mein Roman »Leipolds Vertrag« fand schon vor einiger Zeit Erwähnung im Bücherforum. Unter anderem war zu lesen:

[…] Geschickt zeichnet Brake die durch Leipold entstandene Bedrohungssituation für Manz, der, wenn auch etwas abstrahiert, stellvertretend für andere von Ghostwritern unterstützte Autoren an seinem Geheimnis zugrunde zu gehen droht. […]

 

Die ganze Rezension findet sich hier.

 

Da macht das Schreiben doch gleich doppelt Freude und Spass.

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: