jump to navigation

Orbitale Welten – offizieller Pressetext erschienen Februar 13, 2012

Posted by Hinterhofderfantasie in Allgemein.
trackback
Warum finden eigentlich keine Science Fiction Events in der virtuellen Welt statt?
Tja, spätestens jetzt gibt es welche. Im amerikanischen SecondLife schon seit Jahren üblich gibt es jetzt auch Science Fiction Lesungen und Ausstellungen mit deutschsprachigen Autoren und Künstlern in SecondLife. Am Sonntag, den 19. Februar um 20 Uhr präsentieren wir am Kafe Kruemelkram die „Orbitalen Visionen“.
(SLURL: http://slurl.com/secondlife/Ataria/61/201/51)
Michael Iwoleit, Frederic Brake und Marcon Ansing eröffnen mit einer zweieinhalbstündigen Lesung eine Ausstellung mit Science Fiction Illustrationen.
Die Künstler: Lothar Bauer, Stefan Böttcher, Christian Günther, Thomas Hofmann, Tim Eckhorst, Timo Kümmel, Ludger Otten, Norbert Reichinger, Klaus Schimanski und auch Gabriele Behrend – ja, genau einer der kreativen Köpfe hinter dem Dortcon.
Die „Orbitalen Visionen“ werden live auf SecondRadio übertragen werden, so dass man die Lesungen auch ohne SecondLife auf dem Rechner verfolgen kann. StreamURL: http://secondstream.de:10001
Für SLer: Direkt im Anschluß spielt in Cats Circus nebenan Thumper Boucher für uns. Gute Gelegenheit, den Science Fiction Abend mit Musik ausklingen zu lassen. 
Am Sonntag, den 19. Februar um 20 Uhr geht es los.
Advertisements

Kommentare»

1. Burkhard Tomm-Bub (@BukTomBloch) - Februar 20, 2012

Guten Tag.
Orbitale Visionen- SF-Lesungen, Austellungen, Konzert. Die SL- Diashow jetzt auch bei youtube.

MfG BukTom Bloch


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: