jump to navigation

»Haptisch« – Anfassen zum Anhören April 12, 2017

Posted by Hinterhofderfantasie in Allgemein.
trackback

»Haptisch« – Anfassen zum Anhören.

Kürzlich hörte ich »Haptisch«, von Thorsten Küper. Moment mal, wird der eine oder die andere irritiert innehalten. Hören? Küper ist doch ein Schriftolero und produziert hauptsächlich bedrucktes Papier! Richtig und den bekannten Evidenzien entsprechend. Er ist aber auch ein hervorragender Vorleser, den ich schon häufiger als Zu-Hörender oder als Mit-Lesender erleben durfte. Ich kann mir daher lebhaft seine Mimik vorstellen, die er beim Lesen der Geschichte gehabt haben wird. Die Lesung, um die es geht, ist nämlich von Thorsten selber eingelesen. Und wie immer brilliant. Aber auch ohne hirnkinematographische Unterstüzung ist die Lesung ein Genuß, wenn auch zu kurz. Zur Geschichte selber sei soviel verraten, dass sie traditionell küperesque daher kommt, leicht zynisch mit sarkastischem Akzent und geschickt in die Zukunft extrapolierend, was gerade an Machbaren möglich scheint.

Man möge sich selber überzeugen:

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: