jump to navigation

Schwarzhören Juli 9, 2017

Posted by Hinterhofderfantasie in Lesung.
trackback

Frank Hebben (aka Frank Schwarzfall) hat vor einiger Zeit ein sehr interessantes, kleines, feines Projekt begonnen. Auf der Soundbase letslisten.de bietet er von Autoren eingelesene Geschichten zum Hören an. Mit viel Engagement und Hingabe. Umsonst umsonst und kostenfrei. Dort finden sich Geschichten von und mit Iwoleit, Küper, Kruschel, Hebben und seit gestern auch von mir. Die Story „Flüchtige Gedanken“, ein Beitrag zum William-Voltz-Award, entstand 2009. Im Rahmen einer Lesung habe ich sie allerdings 2017 zum ersten Mal präsentiert. Die bei letslisten zu hörende Aufnahme ist eine speziell für dieses Format eingelesene und durch Frank mitbearbeitete Version und ungekürzt. Wer also auf sehr gute Lesungen steht und tolle SF-Geschichten mag, der ist bei Franks Portal genau richtig. Das Projekt ist übrigens umso beachtenswerter, weil es trotz nonprofit Absicht beste Unterhaltung liefern will. Dafür verdient es Unterstützung und Beachtung. Also, ran an die Lautsprecher und lauscht, was das Zeug hält!

(Ich fühle mich übrigens durchaus sehr geehrt, mit so illustren Kollegen dort vertreten sein zu dürfen)

Link zum Portal:

http://www.letslisten.de/tag/schwarzfall/

direkter Youtube Link zu meiner Story:

Advertisements

Kommentare»

1. lapismont - Juli 10, 2017

In der Tat, ein beachtenswertes Projekt!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: