jump to navigation

Opfertoaster und Zombienaniten Mai 23, 2017

Posted by Hinterhofderfantasie in Allgemein.
add a comment

Opfertoaster und Zombienaniten – so könnte man die Lesung von Uwe Hermann zusammenfassen, die er am 13.05.2017 in SecondLife hielt. Ich war sehr auf die Lesung gespannt. Ich kenne Uwes Schreibe und meine Erwartung an die Geschichtenauswahl war hoch. Gut so! Die Auswahl der Romanauszüge aus „Versuchsreihe 13“ war sehr durchdacht und weckten definitiv die Lust auf mehr. Gleiches gilt für die dann zu Gehör gebrachten Kurzgeschichten. Besonders im Gedächtnis blieb mir der Kamikazetoaster, der sein elektronisches Leben mit heißem Herzen für seinen Besitzer gab, um ihm das Leben zu retten. Feinstes Kopfkino!

Es war Uwes erste virtuelle Lesung. Von – absolut verzeichlicher – Nervosität war trotzdem keine Spur. Ich weiß nicht, wie es in Uwe ausgesehen hat, aber ich weiß sehr wohl noch, wie es in mir ausgesehen hat vor meiner ersten viruellen Lesung. Sollte er selbst nur halb so viel gestorben sein wie ich damals, ist ihm mein volles Mitgefühl sicher. Souverän führte uns Uwe in seine Fantasiewelt und sicher wieder zurück, sekundiert von Thorsten Küper. Eine rundum gelungene Lesung, die zu verpassen sehr schade gewesen wäre. Ich ziehe den virtuellen Hut und klopfe Uwe auf die Schulter. Hier ebenfalls virtuell, auf den U-Con dann real. Well done, Buddy!

Meine erste Lesung im Second Life Mai 10, 2017

Posted by Hinterhofderfantasie in Allgemein.
add a comment

Quelle: Meine erste Lesung im Second Life

Und genau darum lese ich immer wieder sehr gerne in SL.

Der Standard hat sich “BiomAlpha – Der Aufbruch“ vorgenommen. April 17, 2017

Posted by Hinterhofderfantasie in Allgemein.
2 comments

Nichts geschieht losgelöst von einander. Nichts. Alles dient einem Zweck. Alles.

»Haptisch« – Anfassen zum Anhören April 12, 2017

Posted by Hinterhofderfantasie in Allgemein.
add a comment

»Haptisch« – Anfassen zum Anhören.

Kürzlich hörte ich »Haptisch«, von Thorsten Küper. Moment mal, wird der eine oder die andere irritiert innehalten. Hören? Küper ist doch ein Schriftolero und produziert hauptsächlich bedrucktes Papier! Richtig und den bekannten Evidenzien entsprechend. Er ist aber auch ein hervorragender Vorleser, den ich schon häufiger als Zu-Hörender oder als Mit-Lesender erleben durfte. Ich kann mir daher lebhaft seine Mimik vorstellen, die er beim Lesen der Geschichte gehabt haben wird. Die Lesung, um die es geht, ist nämlich von Thorsten selber eingelesen. Und wie immer brilliant. Aber auch ohne hirnkinematographische Unterstüzung ist die Lesung ein Genuß, wenn auch zu kurz. Zur Geschichte selber sei soviel verraten, dass sie traditionell küperesque daher kommt, leicht zynisch mit sarkastischem Akzent und geschickt in die Zukunft extrapolierend, was gerade an Machbaren möglich scheint.

Man möge sich selber überzeugen:

wenig März 23, 2017

Posted by Hinterhofderfantasie in Allgemein.
add a comment

Wenig, eigentlich gar nichts, ist dem hier hinzuzufügen.

http://mobil.derstandard.at/2000054357900/Rundschau-Umfrage-Lest-ihr-im-Urlaub-mehr-oder-weniger-als?_slide=1

Herein in die gute Stube, wenn‘s kein Schurke ist! Februar 6, 2017

Posted by Hinterhofderfantasie in Allgemein.
add a comment

Montbron

Thorsten Küper liebt die große Steampunkbühne und Dank widriger Umstände im Kriminaltheater konnte ich gestern doch noch an seinem Theaterstück Fäden weben im dunklen Netz in Second Live teilnehmen.

faeden_01

Der Andrang überwältigte zum Glück nur die Veranstalter und nicht die Technik, ein paar Lags störten nicht weiter. Küper erwähnte, dass der Abend Teil der Veranstaltungen bei Steampunk Hands Around the World vom Airship Ambassador geworden sei und damit quasi ganz ganz großes Theater. Über 40 Avatare nutzen die Einladung in Barloks Hafen.

faeden_08 So sah das komplette Szenbild von Oben aus

In den Hauptrollen fanden sich alte Bekannte: Küpers Frau Kirsten Riehl, Frederic Brake, Bernhard Giersche, Rubeus Helgerud, Markus Gersting und natürlich Thorsten selbst – als Verfasser hat man gewisse Rechte und Pflichten zu erfüllen.

faeden_02 Die Themse, ein Kahn, ein U-Boot, Dampfmechs und London

Das phantastische Bühnenbild stammte von Barlok Barbosa, ergänzt um Zepeline und…

Ursprünglichen Post anzeigen 204 weitere Wörter

Frohe Weihnachten … Dezember 23, 2016

Posted by Hinterhofderfantasie in Allgemein.
add a comment

… allen Freunden, Leserinnen und Lesern, Lesungsbesuchern und Lesungsbesucherinnen und Hörspielhörer und Hörspielhörerinnen.

weihnacht2016

Was wäre dem noch hinzuzufügen? Dezember 4, 2016

Posted by Hinterhofderfantasie in Allgemein.
add a comment

http://kueperpunk2012.blogspot.de/2016/12/heute-ab-20-uhr-steampunk-live-fitzroy.html

BIOM ALPHA Band 2: Endspurt Dezember 1, 2016

Posted by Hinterhofderfantasie in Allgemein.
add a comment

Christian Weis

biom-alpha-endspurt-band-2

Was lange währt … Endspurt für den 2. Band der SF-Serie BIOM ALPHA, der den Titel Der Aufbruch tragen wird. Eigentlich hätte er etwas früher auf den Markt kommen sollen, aber leider läuft nicht immer alles so, wie man es sich wünscht. Trotzdem versuchen wir, das Buch noch vor Weihnachten fertigzustellen – wir befinden uns sozusagen auf der Zielgeraden. Zwar wird ein strammer Endspurt nötig sein, aber wir sind zuversichtlich, dass es klappt. Mit Kaffee aus dem richtigen Pott (man beachte die Tasse unten rechts) sollte es gelingen. Daumendrücken kann aber nicht schaden!

Ursprünglichen Post anzeigen

Was soll ich zur Lesung bei »Luise heizt ein« noch sagen … Juli 10, 2016

Posted by Hinterhofderfantasie in Allgemein, Lesung.
add a comment

… außer: Es war eine geil unterhaltsame Lesung! (O-Ton eines begeisterten Zuschauers)
Eine tiefe Verbeugung und ein massives Dankeschön mit Sahne und Kirsche drauf an Anja Bagus und Thorsten Küper. Es!War!Großartig!

Danke, dass ich dabei sein durfte.
Ton und Bild folgen später. Hier eine kleine Impression:

IMG_2069 IMG_2063

%d Bloggern gefällt das: